Vibrationssäge 2022

Beitrag von Hendrik

Beitrag von Hendrik

Hendrik ist Zimmerer und Experte für kleinere wie auch professionelle Renovierungsarbeiten.

Inhalte

In diesem Artikel findest du alles zur Vibrationssäge (auch Oszillationssäge genannt). Wir zeigen dir derzeit beliebte Geräte auf dem Markt. Top Marken, die besten Bewertungen und am häufigsten gekauft. 

Hinweis: Diese Vibrationssägen wurden nicht von uns getestet. Bei der Auswahl unserer Top-Produkte verlassen wir uns auf unsere Fachkenntnisse (z.B. in Bezug auf Marken, Bauweisen und Materialien) und prüfen Erfahrungen, Qualitätssiegel sowie Bewertungen der jeweiligen Produkte. Im Anschluss findest du viele weitere nützliche Informationen, zum Beispiel:

Die kurz zusammengefasste Checkliste – darauf musst du beim Kauf achten:

Vibrationssaege

Empfehlung: 3 hochwertige Vibrationssägen

Wir beginnen mit unseren Top-Empfehlungen und zeigen dir drei beliebte Vibrationssägen, mit denen du nichts falsch machen kannst.

#1: Makita DTM51Z Akku-Vibrationssäge

Angebot
Makita DTM51Z Akku-Multifunk.Werkzeug 18,0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Zubehör), Blau
  • Elektronisch regelbare Oszillations-Zahl
  • Werkzeugloser Wechsel der Einsatzwerkzeuge
  • Multifunktions-Werkzeug zum Sägen, Schneiden und Schleifen
  • Umfangreiches Zubehör für ein breites Anwendungsspektrum optional lieferbar
  • Mit Sanftanlauf und Wiederanlaufschutz

#2: Bosch Vibrationssäge Multifunktionswerkzeug PMF 220 CE

Angebot
Bosch Home and Garden Multifunktionswerkzeug PMF 220 CE (220 Watt, für Starlock Zubehör, im Koffer), Schwarz/Grün, Einheitsgröße
  • Das Multifunktionswerkzeug PMF 220 CE - Ihr flexibel einsetzbarer Helfer
  • Für vielseitige Arbeiten dank umfangreichem Zubehör: Fräsen, schaben, sägen, trennen, schneiden, schleifen, polieren
  • Einhalten der exakten Schnitttiefe durch 4-stufigen Tiefenanschlag
  • Mit Starlock-Schnittstelle für optimale Kraftübertragung und einfachen Werkzeugwechsel mit Universalschraube
  • Lieferumfang: PMF 220 CE, Segmentsägeblatt ACZ 85 EB, Tauchsägeblatt AIZ 32 EPC, Delta-Schleifplatte AVZ 93 G, 6-tlg. Schleifpapierset, 4-stufiger Tiefenanschlag, Innensechskantschlüssel, Koffer (3165140828482)

#3: Einhell Akku-Multifunktionswerkzeug / Vibrationssäge

Angebot
Einhell Akku-Multifunktionswerkzeug Varrito Power X-Change (Li-Ion, 18 V, 22.000 bis 40.000 min^-1, Schnellspannverschluss, Werkzeugaufnahme 12-fach einstellbar, ohne Akku und Ladegerät)
  • Der Schnellspannverschluss in Kombination mit der magnetischen, 12-fach einstellbaren Werkzeugaufnahme gewährt einen schnellen und einfachen werkzeuglosen Wechsel der Aufsätze
  • Material- und anwendungsgerechtes Arbeiten gelingt mittels einstellbarer Drehzahl-Elektronik
  • Der Softgrip ermöglicht ein angenehmes Arbeitsgefühl und einen sicheren, festen Halt auch bei widrigen Arbeitsschritten sowie hoher und intensiver Belastung
  • Inkl. Dreiecksschleifplatte, 9x Schleifpapier (3*P60/3*P80/3*P120), Schaber und je einem Tauchsägeblatt für Holz/Kunststoff
  • Als Mitglied der flexiblen und leistungsstarken Power X-Change-Familie können alle Akkus der Systemreihe mit dem Multifunktionswerkzeug verwendet werden

Was ist eine Vibrationssäge?

Die Vibrationssäge, alternativ Oszillationssäge genannt, ist ein Multifunktionswerkzeug. Dank der schnellen Schwingungen des Sägeblattes eignet sich das Werkzeug neben dem Sägen z. B. auch zum Schleifen und Polieren. Bei der Wahl passender Aufsätze ist die Bearbeitung verschiedenster Materialien möglich.

Zum Arbeiten wird das Werkzeug fest in der Hand gehalten. Die gute Haptik und das leichte Gewicht der Säge fördern eine sichere und präzise Arbeit, während das schwingende Sägeblatt zum Werkstück geführt wird. Die Bewegungen des Sägeblattes sind dabei kurz und schnell, was schnelle Schleifvorgänge begünstigt.

Für welche Arbeiten und Anwendungen nutzt man die Vibrationssäge?

Unter dem Vorbehalt, dass die Aufsätze der Vibrationssäge ans jeweilige Material angepasst werden, eignet sich das Werkzeug zum Sägen, Schneiden, Schaben, Raspeln, Schleifen und Polieren – ginge man stärker ins Detail, so ließen sich weitere Arbeiten und Anwendungen finden. Die Vibrationssäge ist an Fliesen, Edelstahl, Kunststoff, Holz, Stein und einer Reihe anderer Materialien einsetzbar.

Anwendung und Einsatzgebiete im Überblick:

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Auf dem Markt gibt es Vibrationssägen von führenden Herstellern wie metabo, Makita und Einhell sowie günstige Produkte von weniger bekannten Marken. Auch wenn es allgemein empfehlenswert ist, das Produkt einer Top-Marke zu kaufen, kann dennoch unter den Schnäppchen eine leistungsstarke Vibrationssäge zu finden sein. Um die Produkte gut vergleichen zu können und ein Top-Modell oder ein Schnäppchen in einer angemessenen Qualität zu kaufen, macht sich ein Blick auf die wichtigsten Kaufkriterien bezahlt.

Die wichtigsten Kaufaspekte im Überblick:

Zubehör

Eine Vibrationssäge wird erst dadurch zu einem Multifunktionswerkzeug, dass sie im Lieferumfang ein breites Zubehör enthält. Je nachdem, für welche Anwendungen und Materialien die Vibrationssäge eingesetzt werden soll, sollten im Lieferumfang die entsprechenden Aufsätze enthalten sein. Wichtig sind vor allem die Sägeblätter und Schleifaufsätze.

Leistung und Drehzahl

Die Leistung und Drehzahl definieren die Qualität des Motors. Ein Motor mit einer hohen Leistung (350 bis 400 Watt Leistung) und mit einer hohen Drehzahl (über 20.000 Umdrehungen pro Minute) bewährt sich bei der Bearbeitung dicker und starker Materialien am besten. Außerdem wirkt sich ein leistungsstarker Motor gut auf die Arbeitsgeschwindigkeit aus. Bei der Nutzung im Heimwerkerbereich und/oder für leichte Materialien dürfen es unter 300 Watt Leistung und weniger als 20.000 Umdrehungen pro Minute sein.

Komfort und Flexibilität

Am meisten Komfort bei der Arbeit bringen ergonomische Griffe und LED-Lichter an der Vibrationssäge. Für die maximale Flexibilität sollte die Vibrationssäge möglichst gut verstellbar sein. Eine stufenlos verstellbare Drehzahl ermöglicht es, die Leistung fein zu modulieren. Vorteilhaft sind außerdem stufenlos verstellbare Oszillationswinkel. Je größer der mögliche Winkel (bis zu 3 Grad sind möglich) ausfällt, umso mehr Spielräume bestehen bei der Bearbeitung der Materialien.

Häufig gestelle Fragen

Hast du noch offene Fragen zur Vibrationssäge? Im letzten Teil beantworten wir häufige Fragen in Kürze. Wenn noch Fragen offen sein sollten, nutze gerne die Kommentarfunktion. Wir beantworten deine Frage in der Regel innerhalb weniger Werktage.

Es ist empfehlenswert, bei der Arbeit mit einer Vibrationssäge einen Augenschutz und Sicherheitshandschuhe zu tragen. Ein gut beleuchteter Arbeitsbereich ist ein Muss. Vor der Arbeit sollte immer geprüft werden, ob der jeweilige Aufsatz der Vibrationssäge noch intakt ist, um eine Gefährdung durch Splitterteile zu vermeiden.

Der Großteil der Vibrationssägen hat eine Stelle, an der sich ein Adapter zum Anschluss eines Staubsaugers anbringen lässt. Wird dort ein Staubsauger angebracht, dann werden Späne und Sägemehl während des Arbeitsvorgangs angesaugt. Um diesen Prozess zu erleichtern, sind die Schleif-Aufsätze der Vibrationssäge gelocht, sodass durch die Löcher der anfallende Abfall angesaugt wird.